Druckansicht der Internetadresse:

Institut für Sportwissenschaft & Fakultät für Ingenieurwissenschaften - Universität Bayreuth

Sporttechnologie - Master of Science (M.Sc.)

Seite drucken

1. ein Hochschulabschluss (oder abgeschlossenes Studium) mit mindestens der Prüfungsnote „gut“ (2,5)2 in einem der nachfolgend genannten Studiengänge:
 

2. der Nachweis von Studienleistungen bzw. damit gleichwertiger Leistungen wie folgt:
 

Bewerberinnen und Bewerber, die diese Voraussetzungen nicht erfüllen, werden unter der Bedingung immatrikuliert, dass sie den Nachweis der erforderlichen Leistungen bis Ende des zweiten Fachsemesters nachreichen.

3. Soweit ein Abschluss nach Nr. 1 die erforderliche Durchschnittsnote nicht aufweist, ist weitere Zugangsvoraussetzung die Feststellung der studiengangsspezifischen Eignung:
 

Weiterhin müssen Deutschkenntnisse auf der Niveaustufe B2 des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen bei Studienbewerbern, die ihre Hochschulzugangsberechtigung bzw. den Zugang zum Studium eröffnenden Erstabschluss nicht in deutscher Sprache erworben haben, nachgewiesen werden.

1 In Fällen, in denen die erbrachten Studien- und Prüfungsleistungen in Teilbereichen nach Inhalt und Umfang nicht gleichwertig zu den in den Bachelorstudiengängen Sportökonomie, Engineering Science, Wirtschaftsingenieurwesen, Materialwissenschaft und Werkstofftechnik an der Universität Bayreuth geforderten Leistungen sind, können Bewerberinnen und Bewerber unter Auflagen zugelassen werden

2 Die Abschlussnote des einschlägigen Erstabschlusses wird für das nachfolgende Bewertungskriterium um die Notenstufe 0,5 aufgewertet: Nachweis der an einer Hochschule erworbenen Kompetenzen in Experimentalphysik (Grundlagen und Verbreiterung der Grundlagen der klassischen Physik, wie Mechanik, Dynamik, Wellenvorgänge, Erhaltungssätze und Struktur der Materie) im Umfang von mindestens 8 Leistungspunkten.

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt